Daniel Schüßler - Schauspieler///Sprecher

VITA


Jahrgang: 1973

Spielalter: 32- 40

Größe: 182 cm

Statur: Sportlich

Schuhgröße: 44

Haare: Braun

Augen: Dunkelbraun

Nationalität: Deutsch

Wohnort: Köln




Führerschein: Klasse B

Sprachen: Englisch

Dialekte: Rheinisch, Norddeutsch (rudimentär)

Stimmlage: Bariton

Gesang: Swing, Rock, Rap, Pop, Blues

Instrument: Mundharmonika

Tanz: Zeitgenössisch

Sportarten: Joggen, Fußball, Schlittschuhlaufen (sehr geübt)


Wohnmöglichkeiten: Berlin, München, Hamburg, Karlsruhe, Leipzig


WERDEGANG>>>


Verschiedene Film- und Fernsehengagement, Diplomfilme und Kurzfilme.


Theater-Engagements am Nationaltheater Mannheim, Schauspiel Köln,

Schwetzinger Festspiele,  Oper Köln, Theater Bonn, Landestheater Schleswig-Holstein, "Analogtheater" Köln, "Wehrtheater Leineweber" Köln und bei der katalanischen Theatergruppe "La fura dels Baus" in Barcelona, Freiburg und Brüssel.


AUSBILDUNG>>>


Schauspielstudium an der staatlich anerkannten Schauspielschule
"Zentrum für Schauspiel" Köln - Diplom/Bühnenreife/ZAV - 2002.

AUSZEICHNUNGEN>>>

2012: Nominiert für den "Kölner Theaterpreis"
2011: Nominiert für den "Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater"
2010: Preis der Jury bei den "Heidelberger Theatertagen"
2009: Bronzener Löwe in Cannes für den von Daniel Schüßler gesprochenen               Werbespot der "Christoffel-Blindenmission", studiofunk Düsseldorf.
2008: Nominiert für den "Kölner Theaterpreis"
2008: Nominiert für den "Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater"

FILM///FERNSEHEN (Auswahl)>>>


2014


Denke nicht an morgen (AT), Kurzfilm, Rolle:Frank (HR), Regie: Michael Taue


2013


Danni Lowinski, Serie, Tagesrolle, Regie: Joseph Orr, Produktion: Phoenixfilm, Sat.1


Alter Egon, Diplomfilm, Rolle: Chef, Regie: Levin Huber, Produktion: IFS - Internationale Filmschule Köln

Publikumspreis beim Max-Ophüls-Festival 2013


Der Pilger, Kurzfilm, Rolle: Der Pilger (HR), Regie: Anna Baranowski

Dokufiction bei der Papstwahl 2013 in Rom


2012


Alles was Zählt, Serie, Episoden-Hauptrolle: Frank Bellmann, Regie: Annette Herre, Produktion: RTL


Stelldichein (AT), Diplomfilm, Rolle: Michael (HR), Regie: Valentina Sutter, Produktion: SAE - Köln


Camouflage, Hochschulfilm, Rolle: Adam (HR), Regie: Maria Titova, Produktion: IFS - Internationale Filmschule Köln
Eingeladen zu FILMZ - Filmfest Mainz


Passion, Kurzfilm, Rolle: Volker Hass, Filmregisseur (HR), Regie: Susanne Bohlmann, Produktion:kreatiFilm Köln


2011


Die Männer der Emden, Kino/ARD-Mehrteiler, Rolle: Obermatrose Walter Gerling (durchgehende Nebenrolle), Regie: Berengar Pfahl, Produktion:Berengar Pfahl Film GmbH/Degeto, ARD
Viermonatige Dreharbeiten in Sri Lanka, Tunesien, Malta, Griechenland und NRW

Erscheinungsdatum: Juni 2012


Der Weg ins Paradies, Kurzfilm, Rolle: Maximilian "Ali" Gephardt, Regie: Pascal Breuer, Produktion: Macromedia Hochschule Köln


2010


Alpha 07, crossmediale TV/Internetproduktion, Rolle: Elmar Frenzel, Regie: Thomas Kanofsky, Produktion:SWR, arte, MDR


Zeiträume, Kurzfilm, Rolle: Benny Schon(HR) Regie: Susanne Bohlmann, Produktion: kreatiFilm

Eingeladen zum Internationalem Kurzfilmfestival Shnit 2010

2009


Ezio, Fernsehaufzeichnung Schwetzinger Festspiele, Rolle: Emilio, Regie: Günter Krämer, Produktion: SWR, arte


In the land of the free, Kurzfilm, Rolle: Musikmanger(HR), Regie: Holger Hahn 


Der letzte Tag, Kurzfilm, Rolle: Mann(HR), Regie: Lars Filthaut


2008 

 

Der perfekte Mensch, Kurzfilm, Doktor (HR), Regie: Holger Hahn


Astrow, Kurzfilm, Rolle: Astrow, Regie: Holger Hahn


2007 

 

Verbotene Liebe, TV-Serie,  Episodenrolle: Choreograf, Regie: Jörg Wildbrand, Produktion: ARD


2003  


Vaterkind, Abschlussfilm, Rolle: Golo (HR), Regie: Thomas Schlagkamp, Produktion: KHM - Filmhochschule


2002   

Happy Holidays, Abschlussfilm, Rolle: Mann(HR), Regie: Thorsten Levin, Produktion: Filmhochschule Dortmund


Die Wache, TV-Serie, Episodenhauptrolle: Wolf, Regie: Peter Sämann, Produktion: RTL


WICHTIGE ROLLEN - THEATER 2002-2013 (Auswahl)>>>


ALEXANDER DER GROSSE in Alessandro von de Majo- NATIONALTH. MANNHEIM


FIDELIO in Fidelio von Beethoven (Textfassung F.Roth) - THEATER BONN 


KRISCHNA im Hindemith-Tryptichon (Textfassung F.Roth)- BÜHNEN KÖLN


GEORGE STANLEY in Richard III von Shakespeare - BÜHNEN KÖLN


JEFF KOONS in Jeff Koons von R. Goetz - BÜHNEN KÖLN


EMILIO in Ezio von Händel SCHWETZINGER FESTSPIELE/THEATER BONN


MACBETH in Macbeth von Shakespeare - LA FURA DELS BAUS


DIKTATOR in Faith von La fura dels Baus - LA FURA DELS BAUS 

            

COLABOY/HAUSMEISTER in der Sekretärinnen - LT SCHLESWIG-HOLSTEIN


TEMPELHERR in Nathan der Weise von Lessing - LT SCHLESWIG-HOLSTEIN


PHILOTAS in Philotas nach G. E. Lessing - ANALOGTHEATER KÖLN


DOKTOR in Woyzeck von G. Büchner - ANALOGTHEATER KÖLN


LEONCE in Leonce und Lena von G. Büchner - ANALOGTHEATER KÖLN


MODERATOR in Lulu nach F.Wedekind - ANALOGTHEATER KÖLN


u.v.a.


SPRECHER (Auswahl)>>>


Rundfunk (WDR RadioTatort, Krimi am Samstag, Features, u.a.)


Sprecher für Werbung (Braun, Alfa Romeo, NordWestBahn, Stadtwerke Münster,

Mercedes, Nordsee, Katjes u.a.)


Socialspot für Christoffel-Blindenmission (Bronzener Löwe in Cannes)


Hörspiel (Dr. von Sellnow von Andreas v.d.Wingen, u.a.)


Synchronisation von Computerspielen (Demonworld II, u.a.)


Voiceover für Industriefilme, Kurzfilme sowie für Theaterproduktionen


SONSTIGES>>>


Veröffentlicht auf der CD: TOTAL Recall- Festival des Nacherzälten Films.


Mehrfacher Gewinner der Poetry-Slams Köln, Düsseldorf und Hamburg


Zweifache Nominierung zur "Deutschen Poetry Meisterschaft" In Hamburg und München.


Gewinner des Festivals des nacherzählten Films " TOTAL RECALL" in der Düsseldorfer Botschaft 2001.